Bannwald Landkreis Erlangen-Höchstadt

INFOS

Das Grundstück ist bereits umgewandelt und bepflanzt worden. Das Grundstück grenzt an den Bannwald "Markwald" im Landkreis Erlangen-Höchstadt an.

NATURRAUM D59
VERDICHTUNGSRAUM Erlangen-Nürnberg
LANDKREIS Erlangen-Höchstadt
GEMEINDE ?
FLÄCHEN gem. BNatSchG nein
ERSATZAUFFORSTUNG gem. BayWaldG ja
FLÄCHENGRÖSSE 6244m²
ANZAHL DER ÖKOPUNKTE ?

Bannwald-Ersatzaufforstungsfläche. Das Grundstück ist bereits umgewandelt und bepflanzt worden. Das Grundstück grenzt an den Bannwald "Markwald" im Landkreis Erlangen-Höchstadt an. Das Grundstück kann sowohl als Ersatzaufforstungsfläche für Bannwald-Rodungen im Bereich des Bannwaldes "Markwald" als auch als Ausgleichsfläche für Eingriffe im Naturraum D59 verwendet werden. Eine Überlagerung waldrechtlicher als auch naturschutzrechtlicher Ausgleichsverpflichtungen ist grundsätzlich möglich. Fläche wurde im Frühjahr 2016 aufgeforstet und mit Verbiss-Schutzaun eingehegt.

Zurück

Copyright ® 2021 BAFONDS